Home > Gesundheit > 2014 mit McFit zum Wunschkörper

2014 mit McFit zum Wunschkörper

-Advertorial-

Die Liste der Vorsätze für das neue Jahr ist lang. Doch bei den Meisten stehen körperliche Fitness, Gewichtsreduktion und Gesundheit ganz oben.

Aber gerade die sportlichen Ambitionen werden nach dem Jahresstart am schnellsten über den Haufen geworfen. Das liegt unter anderem daran, dass die Umsetzung schwerer fällt als gedacht. Der Umbau des eigenen Körpers ist alles andere als eine „mühelose“ Aufgabe. Vor dem Wunschkörper steht vor allem der eigene Schweinhund und fletscht die Zähne. Nur mit Schweiß, Kampfeswillen und Durchhaltevermögen sind echte Erfolge zu erzielen. Die „in drei Wochen ohne Anstrengung zum Traumkörper“-Werbung ist bestenfalls ein schlechter Witz. Rund drei bis sechs Monate benötigt man, um mit kontinuierlichem Training den Organismus auf sportliche Leistungsfähigkeit umzustellen.

Das soll aber kein Plädoyer zur Mutlosigkeit und zum Aufgeben sein. Ganz im Gegenteil!

Fitnesstraining bietet die Chance, an den körperlichen Herausforderungen zu wachsen. Jedes Training macht ein Stück stärker.

Diese Botschaft verbreitet die Studiokette McFit ab Januar mit einer Serie von Spots im Fernsehen. Die Hauptdarsteller sind keine Models, sondern echte Mitglieder. Bereits im November hatte Wladimir Klitschko dazu aufgerufen, sich mit der eigenen Erfolgsstory zu bewerben. Diesem Aufruf sind mehr als 400 Mitglieder gefolgt. Die besten Stories wurden ausgewählt und in sehr persönliche und emotionale Clips verpackt.

Die Botschaft: “Nichts kann jemanden stoppen, der auf dem Weg zu sich selbst ist.”

About Sebastian

Sebastian lebt und arbeitet als Unternehmer und Journalist in Berlin-Wannsee. Sein Büro teilt er mit einer schwarzen Katze, sein Leben mit seiner bezaubernden Frau. Er interessiert sich für die Börse, Fotografie, Medizin, Medien und Technik.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top