Home > Tech > Was ist Open Source?

Was ist Open Source?

Open Source

Open Source (Foto: SoulArt | iStock | Thinkstock)

Software zählt zu den aufwändigsten und komplexesten Ingenieursprodukten, die heute geschaffen werden. Viele gut ausgebildete Informatiker arbeiten an vielen verschiedenen Projekten über mehrere Jahre hinweg. Dieser Schaffensprozess muss natürlich auch finanziert werden, weshalb Software im Großen und Ganzen ein relativ teures Produkt ist.

Open Source

Auf der anderen Seite gibt es dann aber Alternativen, die ähnliche Produkte für jedermann kostenlos zugänglich ins Internet stellen – die Open-Source-Gemeinde.

Durch das Internet erlebte diese Gemeinschaft einen wahren Boom und mittlerweile ist die Auswahl an Open-Source-Projekten sehr umfangreich und für jeden Anwendungsbereich lässt sich das richtige Programm finden, ob nun ein Betriebssystem, ein Office-Programm oder ein Content Management System für das Internet. Diese Programme haben meist mehrere Monate an Arbeit gekostet und werden dennoch kostenlos veröffentlicht. Die Verantwortlichen finanzieren diese Projekte oft über Spenden oder bieten Erweiterungen an, die dann natürlich entsprechend entlohnt werden.

Open Source ist eine Bezeichnung für eine Lizenzart, die dem Entwickler einige Auflagen stellt. Er muss den Quellcode der Software veröffentlichen und muss sie so veröffentlichen, dass sich jeder die Software beschaffen und weiterverbreiten kann. Zudem darf die Software von jedem anderen Programmierer weiterentwickelt werden. Open Source hat eine große Zukunft vor sich. Entwickler und Anwender nutzen zunehmend diese Art der Softwareverbreitung und jede Seite profitiert davon auf ihre Weise.

About Sebastian

Sebastian lebt und arbeitet als Unternehmer und Journalist in Berlin-Wannsee. Sein Büro teilt er mit einer schwarzen Katze, sein Leben mit seiner bezaubernden Frau. Er interessiert sich für die Börse, Fotografie, Medizin, Medien und Technik.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top